FAQ

Wie läuft denn eine Behandlung bei Dir ab?


An unserem ersten Termin ...stelle ich viele Fragen, die mir dabei helfen einen umfangreichen Eindruck von Dir zu bekommen: Deine Geschichte und aktuellen Situation, Dein Befinden und Deine Wünschen bezüglich der Therapie. Es ist mir wichtig, mir hierfür viel Zeit zu nehmen, da auf diesen Informationen später die Therapie aufbaut. Ich gehe auf Ursachenforschung und frage viel in die Breite ab. Meistens gibt es nicht die eine Ursache, und je mehr Einflüsse wir kennen, desto gezielter können wir die Therapie gestalten. Anschließend folgt eine umfangreiche körperliche Untersuchung und eine osteopathische Behandlung. Zum Abschluss besprechen wir, wie wir weiter verfahren werden. Je nach Beschwerden verschreibe ich Dir eventuell noch pflanzliche Mittel oder gebe Eigenübungen für zu Hause mit. An den Folgeterminen ...frage ich ab, wie Du auf die letzte Behandlung reagiert hast, was sich verändert hat, was besser geworden ist. Anschließend folgt wieder eine körperliche Untersuchung und eine Osteopathische Behandlung. Für den ersten Termine plane ich ca. 1,5 Stunden ein, für jeden weiteren Termin ca. eine Stunde.




Ich habe folgende Beschwerden, bin ich damit bei Dir richtig?


Ich behandle in meiner Praxis eine große Bandbreite an Beschwerden. Dazu gehören:

  • Frauenthemen:
Zyklusbeschwerden wie PMS (prämenstruelles Syndrom), Krämpfe, sehr starke oder schwache Blutungen, Zyklusunregelmäßigkeiten, Wechseljahresbeschwerden
  • Am Bewegungsapparat:
Nacken- und Rückenschmerzen, Muskel- und Gelenkbeschwerden, Schmerzen nach Unfällen, Operationen oder Verletzungen, Sport​bedingte Beschwerden
  • Rund um den Kopf:
Kopfschmerzen, Schwindel, Kieferbeschwerden, "angestrengte" Augen ​​
  • Verdauung und Energiehaushalt:
Verdauungsbeschwerden wie zB: Bauchschmerzen, Blähungen, Stuhlunregelmäßigkeiten, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, chronische Infektanfälligkeit, Stress- und Erschöpfungszustände, Schlafstörungen




Muss ich irgendwas mitbringen oder vorher beachten?


Beachten musst Du vorher nichts. In der Regel, sofern das für Dich in Ordnung ist, findet die Behandlung in Unterwäsche statt. Zieh Dir also bitte Unterwäsche an, in der Du dich wohl fühlst. Nach der Behandlung ist es sinnvoll etwas freie Zeit zu haben haben und nicht direkt zum nächsten Termin müssen. Menschen reagieren sehr unterschiedlich auf die Behandlung und es kommt vor, dass man im Anschluss erstmal "platt" ist und etwas Zeit braucht um sich zu erholen. Falls Du Unterlagen wie z.B. Blutbilder, Arztberichte oder Röntgenaufnahmen hast, bring diese gerne mit.




Was kostet die Behandlung?


Ich berechne pro Behandlung 80€. Wieviele Termine wir brauchen werden, ist sehr individuell abhängig von den Beschwerden und der dazugehörigen Hintergrundgeschichte. Private Zusatz- und Krankenversicherungen, sowie die Beihilfe übernehmen die Kosten je nach Vertrag vollständig oder anteilig. Manche gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen osteopathische Behandlungen vollständig oder anteilig.
Frag dafür am besten vor der ersten Behandlung bei deiner Krankenkasse nach. Manche Kassen möchten vorab eine Überweisung für Osteopathie vom Arzt haben. Die Gebühren sind unabhängig von einer Übernahme durch Ihre Krankenversicherung zu begleichen. Die Beträge sind nach § 4 (14) UStG umsatzsteuerbefreit.





Bilser Straße 9 

22297 Hamburg

Amke Buss

Heilpraktikerin

Tel: 01577 176 4327

info@buss-naturheilpraxis.de